Projekt „Gymnasium und Wirtschaft“

AGW Bayern

Projekt
„Gymnasium und Wirtschaft“

An dieser Stelle wurde zur Verbesserung der Zusammenarbeit zwischen Gymnasien und Wirtschaft Anfang Dezember 2018 der AGW-Marktplatz „Gymnasium und Wirtschaft“ mit konkreten Angeboten von Unternehmen an die Gymnasien sowie Wünschen der Gymnasien an die Unternehmen in der Region München eingestellt. Die vielen Kontaktgespräche und die Klärung des Datenschutzes haben viel Zeit in Anspruch genommen, führten aber zu einer erfreulichen Beteiligung. Der Marktplatz besteht einerseits aus Angeboten der Wirtschaft an die Gymnasien sowie aus Wünschen der Gymnasien an die Unternehmen. Knapp 500 Wünsche der Gymnasien treffen auf ca. 350 Angebote der Wirtschaft an die Gymnasien. Eine wahre Fundgrube für beide Seiten. Das Prinzip ist zielorientiert und einfach zu handhaben. Da die Telefonnummer und E-Mailadresse der Ansprechpartner(innen) angegeben sind, genügt ein Anruf oder ein Mail zur Kontaktaufnahme. Greifen Sie einfach und rasch zu!

Ansprechpartner für dieses Projekt beim AGW ist: Dr. Peter Riedner, erreichbar unter peter.riedner@agw-bayern.de oder Telefon 089-8203623.

Stand: 21.01.2021

Zum Marktplatz kommen Sie auf diesem Weg an die beteiligten Unternehmen und Gymnasien:

Unternehmen bzw.
Gymnasien

Sie finden diese Kontakte jetzt auch neu in unserer Online-Datenbank!

Statistik zum Marktplatz | Stand 20. Jan. 2021

Viele gute Kontakte und eine vertrauensvolle Zusammenarbeit wünscht Ihnen der AGW.

Gymnasien und Unternehmen, die sich neu beteiligen wollen, können den Fragebogen in der Anlage für

Unternehmen bzw.
Gymnasien

herunterladen und zurückleiten. Wir empfehlen, das mit dem Marktplatz verbundene Dokument Datenschutzerklärung einzusehen.

Akzeptanz und Teilnahme

Danke für die erfreuliche Beteiligung

500

Wünsche der Gymnasien

350

Angebote der Wirtschaft

Angebote in der Online Datenbank

Marktplatz Gymnasium & Wirtschaft